Mit über 30 Jahren Erfahrung und Installationen in mehr als 20 Ländern ist PoolLock einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter automatischer Sicherheits- und Lamellenabdeckungen für Schwimmbäder.
Nach umfassenden Forschungs- und Testmaßnahmen über die vergangenen zwei Jahre in Großbritannien und Skandinavien stellt der Hersteller in diesem Jahr seine neue HeatLock Thermofoam-Plane aus Segeltuch mit verbesserten Isoliereigenschaften vor.
 

HeatLock de POOLLOCK

 

Auf eine Seite der Plane wurde eine Isolierschicht aus Thermoschaum aufgebracht, die den Wärmetransfer im Vergleich zu Standardgeweben für ähnliche Anwendungen um den Faktor 3 reduzieren konnte.

Die geschlossene Zell-Schaum-Struktur von HeatLock gewährleistet die Sicherheit der PoolLock-Beckenabdeckungen sowie Einsparungen beim Energieverbrauch.

 

Das firmeneigene hydraulische Antriebssystem macht weitere elektrische Bauteile in der Nähe des Pools überflüssig. Der zum Betrieb der Beckenabdeckung und der beiden Hydraulikmotoren verwendete Akku kann so weit vom Pool aufgestellt werden wie gewünscht. Öffnen und Schließen lässt sich die Beckenabdeckung bequem und ganz ohne Aufwand über einen Schlüsselschalter.

Das heißt, dass die Abdeckung (und der Pool) auch tatsächlich genutzt werden, wenn dieses System installiert ist.


Die Sicherheitsabdeckungen des Herstellers stellen eine sichere Barriere zwischen Wasser und Umgebungsbereich dar und verhindern effizient den Zugang zum Schwimmbad. Darüber hinaus senken diese Abdeckungen zudem den Verdunstungsverlust von Wärme, Wasser und Chemikalien. Die Poolbesitzer sparen somit Elektrizität und reduzieren den Verbrauch an Chemikalien.
 

 

 
Juste Lien Special Suisse Autriche