Freitags Faktenwissen frei Haus 

Freitags, 11 Uhr in Deutschland: Dominik und Philipp bringen uns Filter-Fakten, Fachwissen und Formeln - und das alles frei Haus. Nach Session 3 der Dryden Pool Academy kann man sagen: Die beiden Gastgeber Dominik Graf und Philipp Meyer werden von Mal zu Mal lockerer und fühlen sich mittlerweile so wohl in ihrer Moderatorenrolle, dass man denkt, sie hätten nie was anderes gemacht. Der Druck ist also raus - und damit wären wir schon bei einem Schwerpunktthema der dritten Lektion: Druckverlust. 

Ausgleich ist wichtig, damit Gesamtsystem funktioniert

In diesem Zusammenhang folgende Quintessenz: ,,Bei Verdopplung der Strömungsgeschwindigkeit im Rohr, erhöht sich der Druckverlust um den Faktor 4. Und das heißt: 4 Mal höherer Energieverlust." Damit ist 2=4. Die Schwimmbadbranche hat halt ihre eigenen Gesetze. So gilt auch hier der ansonsten gängige Grundsatz ,,Unten anfangen, oben enden" nicht. Zumindest nicht, wenn es um die Ausrichtung der Spülleitung geht, die der Regel folgt: ,,Immer runter - nicht rauf". Auch aus der bekannten ,,Peking-Ente" wird das nur Academy-Insidern geläufige ,,Peking-Becken", ein Becken mit mangelnder Hydraulik und fehlendem Ausgleichsbehälter. Wer auf den Ausgleich verzichtet, kommt nicht weit - da haben wir schon wieder eine der Lehren - nicht nur fürs Schwimmbad, sondern ebenfalls fürs Leben - , die uns die Dryden Academy mit auf den Weg gibt. Also: bei aller Arbeit auch mal einen Ausgleich schaffen und zwischendurch entspannen, sonst funktioniert das ,,Gesamtsystem" nicht. Aber nächsten Freitag wieder einschalten, wenn es darum geht, Desinfektionsnebenprodukte zu dem zu machen, was sie sein sollten: Nebensache. Vielleicht die schönste Nebensache der Welt? Bis Ende März schließen sich weitere Inhalte an, die alle so interessant sind, dass nicht nur die Redoxspannung steigt.

Miss Moneypenny für die Schwimmbadbranche

Was das Online-Format der Schweizer insgesamt ausmacht? Hier kratzt man nicht an der Oberfläche und gibt sich mit Allgemeinplätzen wie ,,Willst Du viel, spül mit Pril" ab. ,,Hier geht´s zum Glück - auch zurück". So war die Rückspülung von Rinnenbecken einer der Schwerpunkte der ,,Hydraulik-Lektion". Und man erklärt die Dinge umfassend - bis in den letzten Winkel. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wenn 90 Grad-Winkel die Verrohrung dominieren, ist es möglich, dass sie der ,,Knackpunkt" für schlechte Wasserqualität sind. Ja, die Ursache kann im Verborgenen liegen, aber in der Dryden Pool Academy deckt man sie auf. Das erinnert an die Fähigkeit von Geheimdiensten und Agenten - mit dem einzigen Unterschied, dass Überlaufen durchaus erwünscht ist. Jeder weiß, dass James Bond nur so cool agieren konnte, weil er im Hintergrund mit Miss Moneypenny eine Hilfe hatte, die ihn in jeder Lebenslage flexibel, direkt, zuverlässig und unentgeltlich unterstützte. Die ,,Miss Moneypenny" von Dryden Aqua ist ein analoger Kalkulator zur Berechnung des richtigen Rohrdurchmessers , der ebenso treue Dienste tut. Er kann gratis angefordert werden, arbeitet, ohne zu murren um liefert stets einwandfreie Ergebnisse. In diesem Sinne war Session 3 mal wieder ein toller Mix - geschüttelt, nicht gerührt.  

Dryden Kalkulator